Zwei IS-Schulen in Schweden, eine dritte folgt im kommenden Jahr

In Schweden betreiben ISIS Anwerber eine kostenlose Schule.

Vor Jahren wäre der Gedanke daran skandalös gewesen. Im heutigen Schweden wird wahrscheinlich kaum einer mit der Wimper zucken.

Die schwedische Sicherheitspolizei SÄPO berichtet, dass die identifizierten Aktivitäten des Präsidenten der Wissenschaftsschule in Göteborg zeigen, warum Schwedens zweitgrößte Stadt die größte Anzahl von Dschihadisten hervorbringt was etwa einem Drittel aller muslimischen Dschihadisten in Schweden entspricht.

Der Präsident und Rektor Abdel Nasser El Nadi bestreitet Vorwürfe des Islamismus und behauptet, dass er fünf in Schweden geborene Kinder habe, die sich für den Schutz seiner Gesellschaft einsetzen.

Es gab keine formellen Anklagen gegen ihn, aber El Nadi, 53, ist ein langjähriger Rekrutierer für muslimischen Extremismus und ist auf der islamistischen Extremistenliste der SÄPO vertreten. Die Liste enthält laut dem schwedischen Terrorismuswächter Doku etwa 2000 Personen.

Doku berichtet, dass El Nadi Gruppen für Islamstudien leitet und auf verschiedenen Konferenzen in der radikalen islamischen Umgebung in Schweden aufgetreten ist.

El Nadi setzte sich auch im Herbst 2014 für einen „starken, sunnitischen muslimischen Staat“ ein, während des Angriffs des IS in Syrien und im Iran. Zu dieser Zeit gelang es ihm, ein kurzlebiges, selbsternanntes „Kalifat“ zu schaffen.

Doch trotz jahrelanger Warnungen darf die Science School weitermachen und expandiert sogar. Abdel Nasser El Nadi hat eine neue Schule in Gävle eröffnet.

Der Schule wurde 2019 die Erlaubnis erteilt, eine dritte Schule in Halmstad zu eröffnen. Seine Bewerbung für eine andere Schule in Göteborg wurde abgelehnt, jedoch nur zu spät eingereicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.