„Der Gesetzgeber kann und darf bei wachsender Kriminalität nicht zusehen“

„Innenminister Herbert Kickl handelt im Auftrag des Wählers und nicht auf Zuruf der Opposition“
Weiterlesen

Advertisements