Orban: Europa geht die Energie wegen Grün-Fundamentalisten und Bürokraten aus

Laut Ansicht des ungarischen Ministerpräsident Viktor Orbán verzichte Europa aus rein politischen Gründen auf Energiequellen.

Von  Elmar Forster
Und die einzelnen EU-Länder würden so ihre eigene Situation noch verschlimmern: „Wenn wir den Problemen auf den Grund gehen wollen, landen wir immer an der gleichen Stelle: der Energiefrage. Und die Situation ist, dass Europa die Energie ausgeht“, schrieb Ministerpräsident Viktor Orbán auf Facebook am 10.9.2022.

Europa ist auf Energie-Import angewiesen
Orbán meinte außerdem: Dass die Energie, über die Europa verfügt, von außen herbei transportiert werden muss. Ohne Energie könnten wir aber nicht funktionieren. Doch Energie ist das A und O der Innovation“.

Kampf gegen Grüne Fundamentalisten
Weiters wäre die nach Europa importierte Energie teuer. Trotzdem aber müssen wir gegen die fundamentalistischen Grünen und die Bürokraten kämpfen, die in geopolitische Spiele verwickelt sind – sagte der Premierminister. Diese beiden Kräfte „müssen überzeugt werden. Und diese Argumente sind ein echter Kampf. Um verschiedene Energiequellen – Kohle, Kernkraft, Gas – nicht von den möglichen Quellen auszuschließen“.

Orbán schrieb weiter: Europa gebe jetzt „aus politischen Gründen die Nutzung verschiedener Energiequellen nacheinander auf. Was aber das Leben für uns teurer und für unsere eigene Industrie im globalen Wettbewerb schwieriger macht“.

Nur Europa schadet sich selbst
Zwar befänden sich nur wenige Kontinente sich in einer so schwierigen Situation wie Europa. Aber nur unser Kontinent macht sich das Leben selbst so schwer´- wie Orbán hinzufügte

„Was kann Ungarn in dieser Situation tun?“
Ungarn und die ungarische Regierung werden das tun werden, was das Land verlangt. Dies sei keine Vision, sondern ein Tatsachenbericht. Ungarn wird Gas haben, und es wird genug Strom haben.

________________________________________________________________________

Der Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: