EU-Rat bewilligt weitere 500 Millionen Euro Militärhilfe für die Ukraine

Die Außenminister der Europäischen Union haben am Montag eine politische Einigung auf weitere 500 Millionen Euro Militärhilfe für die Ukraine erzielt.

Das Geld wird im Rahmen der Rahmen der Europäischen Friedensfazilität bereitgestellt. Das gab EU-Außenbeauftragter Josep Borrell bei einer Pressekonferenz in Brüssel nach der Sitzung des Rates bekannt.

Selenskyj fordert Diplomaten auf, das siebte EU-Sanktionspaket zu verstärken
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte, dass ukrainische Diplomaten ihr Bestes tun müssten, um das siebte Sanktionspaket der Europäischen Union zu verschärfen. Es sollte eine gerechte Antwort auf den Terror Russlands sein.
Dies sagte Selenskyj in seiner Video-Botschaft.
„Die Europäische Union hat einige Details eines neuen Sanktionspakets, des siebten, gegen Russland veröffentlicht. Die Aufgabe der ukrainischen Diplomaten besteht nun darin, ihr Bestes für die Verschärfung dieses Pakets zu tun“, sagte Präsident.
Im zufolge müssten die Invasoren nach Winnyzja und anderen Terroranschlägen wahrnehmen, was eine gerechte Antwort auf den Terror, darunter auch dank den Sanktionen bedeute.
Die Europäische Kommission bekräftigte am Freitag das Vorhaben der G7 bezüglich weiterer Strafmaßnahmen gegen Russland. Das siebte Sanktionspaket sollte ein Goldembargo, eine erweiterte Liste der Güter mit einem doppelten Verwendungszweck sowie personelle Restriktionen enthalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..